Donnerstag, 11. Juni 2020, 20:00 Uhr
Die Menschen und das Meer - eine schleswig-holsteinische Beziehungsgeschichte

Die Lage Schleswig-Holsteins zwischen Nord- (bzw. West-) und Ostsee brachte es mit sich, dass „das Meer“ die Geschichte dieser Region, ihrer Gestaltung und ihrer Menschen von Anfang an entscheidend geprägt und mitbestimmt hat. Die Nähe zum Meer barg freilich nicht nur wirtschaftlich und politisch positive Chancen, sondern auch bedrohliche Gefahren in sich, wie zahlreiche Sturmfluten eindrucksvoll unter Beweis stellten. Der Vortrag wird einen einführenden Überblick über diese wechselvolle Geschichte der „Schicksalsgemeinschaft“ von  Mensch und Meer in der Region Schleswig-Holstein geben.

Prof. Dr. Oliver Auge, VHS-Saal Trappenkamp

 

« zurück zur Übersicht