Vogelschießen abgesagt

Liebe Bürgerinnen und Bürger Bornhöveds,

unsere erste Fortbildungsveranstaltung am 5. März 2020 zum Thema „Vereinsrecht und Vereinswesen“ hat großen Anklang gefunden und war sehr gut besucht. Wir konnten viele tolle Gespräche führen und uns mit anderen Bornhöveder Vereinen vernetzen. Erste Kooperationen mit anderen Vereinen waren geplant. Wir träumten den Traum des „Sommermärchens“ - dem Vogelschießen und Gothmann-Cup an einem Tag, dem 13. Juni 2020. Wir, der neue Vorstand des Bürgervereins Bornhöved, waren gerade so richtig in Fahrt und wurde schließlich einfach durch höhere Gewalt ausgebremst. Dabei gab es so tolle neue Ideen zur Durchführung des Vogelschießens. Doch bisher konnten die Vorbereitungen und nötigen Abläufe für das tradionelle Vogelschießen nicht durchgeführt werden. Das öffentliche Leben ist durch „Corona“ nach wie vor beeinträchtigt, auch wenn es in den nächsten Wochen zu weiteren Lockerungen kommen kann. Nach sorgfältiger Abwägung aller Fakten und mit Blick auf die Gesundheit aller Beteiligten, haben wir uns nach intensiven Beratungen dazu entschlossen, unsere Planungen für dieses Fest nun doch zu beenden. Das Vogelschießen wir in diesem Jahr nicht stattfinden. Aber unsere Chance wird kommen. Und wer weiß, vielleicht sehen wir uns ja im Herbst auf einer anderen Veranstaltung des Bürgervereins, vorausgesetzt die Zeit und Situation lassen es zu. Hoffen wir also gemeinsam auf bessere Zeiten. Vielleicht möchten Sie diese Zeit ja auch gerade besonders gut nutzen und sich ebenfalls engagieren? - Wir freuen uns immer auf neue Freiwillige, Ehrenamtler und aktive oder auch passive Mitglieder. Melden Sie sich hierfür gerne bei unserer

1. Vorsitzenden, Christine Wulf (Telefon: 04323-7650).

Bleiben Sie alle gesund!
Der Vorstand

 

« zurück zur Übersicht