WGB stellt Kandidaten auf

Bei der Mitgliederversammlung der Wählergemeinschaft Bornhöved (WGB) Ende Januar 2018 im „Alten Amt“ in Bornhöved standen neben den kommunalen Zielen und Themen für die neue Legislaturperiode die Aufstellung und die Wahlen der Kandidaten für die Kommunalwahl am 6.Mai 2018 im Vordergrund.

Auf Listenplatz eins und somit Bürgermeisterkandidat  wurde Hans-Georg Kruse gewählt, gefolgt von den weiteren Direktkandidaten Bernd Petersdorff,  Hans Schulz, Anna-Lena Stemke, Helga Groth,  Gerd Groth,  Andrea Stemke, Oliver Schürmann  und Thorsten Knoll. Auf den weiteren Listenplätzen folgen: Dr. Michael Caspary, Walter Egener, Reiner Radant, Ursula Schulz, Jochen Hildebrandt, Elke Radant, Elke Hildebrandt und Doris Kruse, Folgende Einteilungen der Direktkandidaten zu den Wahlkreisen:

  • Wahlkreis 001: Hans-Georg Kruse, Hans Schulz, Oliver Schürmann
  • Wahlkreis 002: Bernd Petersdorff, Anna-Lena Stemke, Andrea Stemke
  • Wahlkreis 003: Helga Groth, Gerd Groth, Thorsten Knoll

Zu den Schwerpunkten für die nächste Wahlperiode zählen u. a.:

  • die Abschaffung der vorhandenen Straßenausbaubeitragssatzung,
  • den Schwerlastverkehr um Bornhöved herumleiten,
  • die Kindergartengebühren stabil halten,
  • Sportförderung für alle Altersstufen,
  • Angebote für Kinder und Jugendliche ausbauen,
  • Bürgerbusangebot erweitern,
  • bezahlbarer Wohnraum für alle Generationen,
  • Erhöhung der Sicherheit der Schulwege,
  • Senioren- ,Wohn-, und Pflegeeinrichtungen schaffen,
  • Gewerbeflächen für kleine und mittlere Unternehmen anbieten,
  • mehr Bürgerbeteiligung.

Das ist nur ein kurzer Abriss. Unsere Schwerpunkte für die nächsten Jahre sind auf unserer Internetseite www.wgbbornhöved.de aufgeführt. Die Wählergemeinschaft Bornhöved wird sich, wie bereits in den fast 50 Jahren seit ihrer Gründung, ausschließlich für die Belange zum Wohle der Bürger und des Ortes Bornhöved einsetzen.

Wählergemeinschaft Bornhöved

               Vorstand   

« zurück zur Übersicht